FAHRRADBEKLEIDUNG

Wie man sich anzieht, so rollt es
Heute kann man sich auf dem Rad modisch, sicher, qualitativ gediegen, praktisch und ganz verschieden kleiden. Je nachdem, zu was für einer Tour man mit dem Fahrrad aufbricht. In dem City Bike Blazer Josefina in Marine-Dunkelblau von Amity geht die Dame erhobenen Hauptes vom Fahrradstellplatz ins Büro. Und auch als Herr im Kurzmantel Franz riskiert man im Kollegenkreis keine hochgezogene Augenbraue: Man trägt einen Trenchcoat von klassischem Chic in Beige. Dass der winddicht, wasserabweisend, atmungsaktiv und wenig schmutzempfindlich ist, glaubt der Betrachter sofort.

Zum Artikel

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.